Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

18. März 2011

Schafskäse-Pasta mit getrockneten Tomaten

Optisch äußerst ansprechend, geschmacklich leider voll daneben.


Es handelt sich um eine Schafskäse-Sauce mit getrockneten Tomaten und Basilikum. Gekocht nach diesem Rezept von EatSmarter, allerdings mit Feta statt Ziege. Das war wohl der Fehler. Der Feta ist viel zu würzig, viel zu dominant und anscheinend auch viel zu viel für die Sauce. Ich hatte aber keine Ziege zuhause und wollte auch nicht mehr raus.

Daher geht das in die Kategorie ungebloggt gegessen und wird somit ad acta gelegt. Schade. Vielleicht versuche ich das irgendwann nochmal mit mildem Ziegenkäse.


Gerettet habe ich unser Abendessen mit Pesto Rosso. Den mache ich immer auf Vorrat.

Liebe Grüße!

Kommentare:

  1. Schade, dabei sieht es so gut aus und klingt auch super lecker!

    AntwortenLöschen
  2. Aber zur Ehrenrettung deines Feta-Versuchs: ich finde, auf deinem Foto erscheint das Ganze viel appetitlicher und reizvoller als auf der Abbildung zum EatSmarter-Rezept! Schade, dass das Ganze mit Feta nicht so doll funktioniert hat; ich liebe Feta nämlich und das wäre dann echt bald mal ein Nachkochen wert gewesen.

    Gruss,
    Frau Schnuffschaf

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ich muss zugeben, ich war gestern abend auch ziemlich frustriert deswegen. Ich hatte nämlich hohe Erwartungen, weil es sich so lecker anhörte. :-/

    AntwortenLöschen
  4. Zur Not, mit Sahne verdünnen, das nimmt den extremen Geschmack bei so Dingen. Du wärst erstaunt, wie oft ich schon auf diesen Trick zurückgreifen musste! Ob es aber bei Feta auch klappt, weil der wirklich sehr extrem ist, könnte ich Dir so nicht sagen. Aber im Normalfall, z.B. bei überwürzen usw. hilft es. Ansonsten, schade für die Arbeit; dabei sieht es wirklich lecker aus (auf deinem Bild, nicht bei EatSmarter)...

    LG Pfanni

    AntwortenLöschen
  5. @Pfanni: danke für den Tipp. Ja, das hätte ich machen sollen. Das nächste Mal weiß ich Bescheid. :-)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Naja, jetzt weißt du wenigstens, wie du es NICHT kochen darsft. :)

    AntwortenLöschen
  7. OMG das sieht sooo lecker aus!! ich mach auch öfters fetakäse in saucen etc., aber wasche ihn vorher kurz mit wasser ab ^^

    AntwortenLöschen
  8. Wie wäre es mit Schokolade zum Trost? ;-)
    http://charlottesdiner.blogspot.com/2011/03/spendenaktion-fur-japan.html

    AntwortenLöschen
  9. Yam Yam schade das es dir nicht gelungen ist, allein die Bilder von dem Gericht machen Hunger auf mehr :) Und ich liebe Pasta <3

    AntwortenLöschen