Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

13. März 2011

Schafskäse-Farfalle-Börek

Ich brech mir jedes mal einen ab, wenn ich mir einen Namen für etwas, was ich gemacht habe, ausdenken muss. Meistens klingt es am Ende echt bescheuert, wie man sieht.
Aaaaber: So bescheuert sich Schafskäse-Farfalle-Börek anhört, so lecker ist es allerdings!

Das hier ist mMn auch ein super Gericht für 'ne Party, da man die Füllung gut einen Tag vorher zubereiten kann und der Rest auch ganz fix geht. Habe ich schon oft für meine Gäste gemacht und alle lieben mich dafür! :-) Ja, echt jetzt....ich weiß nicht, wie oft ich dieses Rezept schon weitergegeben habe.

Für zwei Personen reicht so eine Tarte-Form allemal, für mehr Leute mache ich es in einem Backbech. Dazu die Zutatenmenge verdoppeln.

So genug gelabert, hier ein Bild:

(aufgenommen am nächsten Tag im Büro, es schmeckt aufgewärmt nämlich immer noch sehr sehr lecker)

Zutaten für eine Tarteform:

ca. 200g Farfalle-Nudeln
1 Pk. Fetakäse, zerbröselt
2 Eier 
1 Eigelb
1 Bund Petersilie, gehackt
125g Naturjoghurt + 1 Löffel Joghurt beiseite stellen
5 EL Öl
Salz
Pfeffer
2 Scheiben TK-Blätterteig (die großen rechteckigen, nicht die kleinen quadratischen)

(Zubereitungszeit: ca. 45 Min.)

Blätterteig  aus der Tiefkühlung holen.
Ofen auf 180°C vorheizen
Nudeln bissfest garen.

In einer Schüssel den Joghurt, die Eier, das Öl und die Petersilie mit Salz und Pfeffer verrühren.
Den zerbröselten Käse und die Farfalle dazugeben und durchmischen.

Den ersten Blätterteig ausrollen (etwa so groß wie die Tarteform) und in die Form legen. Die gesamte Füllung drübergeben. 

Sollte dann so oder so ähnlich aussehen:


Den zweiten Blätterteig genauso ausrollen und "als Deckel" drübergeben.

In einem Schälchen das Eigelb mit einem Löffel Joghurt verrühren und das Börek damit bestreichen.
Das ganze für ca. 25-30 Min. in den Ofen bis eine solche -mehr oder weniger gleichmäßige- Bräunung erreicht ist:


Vor dem Aufschneiden einen Augenblick ruhen lassen.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Kommentare:

  1. Ach so bescheuert klingts nicht ;) Sieht echt sehr lecker aus, hab eh schon hunger :D

    AntwortenLöschen
  2. Egal wie es klingt, solange es schmeckt. Und schmackhaft sieht es tatsächlich aus.

    AntwortenLöschen
  3. Sieht unheimlich lecker aus, ich könnte jeden Tag Feta essen.

    AntwortenLöschen
  4. Oooh, yummy!
    Das werde ich am nächsten Wochenende mal testen :)

    AntwortenLöschen