Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

7. Februar 2011

Putenbrust mit italienischer Jägersauce

So Leute, ohne viel dazwischengequatsche, kommen wir heute mal direkt zur Sache:


Die Idee lieferte mir gestern Abend Eat Smarter und wurde heute ein wenig abgewandelt nachgekocht.

Fazit: Äußerst lecker! Und ich stellte fest, man sollte viel öfter mit getrockneten Tomaten arbeiten.

Schade nur, dass das Gericht irgendwie nur aus einer einzigen Farbe besteht...so wegen des Fotos meine ich..

Zutaten für 2 Personen:

250g Champignons, in Scheiben geschnitten
1 Schalotte, kleingehackt
25g getrocknete Tomaten, in feine Würfel geschnitten
2 Putenbrustschnitzel
125 ml Sahne
75 ml Rinderbrühe
etwas frischen Rosmarin, gehackt 
Salz
Pfeffer
3 EL Öl zum Braten

(Zubereitungszeit: ca. 30 Min.)

Putenbrustschnitzel waschen, trockentupfen und würzen. 2 EL Öl in der Pfanne erhitzen und die Schnitzel 2 Min. von beiden Seiten anbraten, in Alufolie wickeln und warm stellen.

Das restliche Öl in die Pfanne geben und die Pilze darin unter Rühren ca 2 Min. anbraten. Hitze reduzieren, Schalotten dazugeben und mitbraten. Mit Sahne und Rinderbrühe ablöschen, getrocknete Tomaten und Rosmarin dazugeben und bei kleiner Hitze ca 5 min. einkochen lassen. Abschmecken und evtl, mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Schnitzel in die Sauce geben und kurz erwärmen.

Wir hatten dazu Vollkorn-Nudeln, Reis passt aber auch gut.

Viel Spaß beim Nachmachen!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen