Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

15. Juni 2011

Gerösteter Blumenkohl

Blumenkohl gibt es viel zu selten im Restaurant am Ende des Universums. Dabei ist der echt lecker und sogar noch nicht EHEC-befallen. Daher griff ich neulich bei meinem Gemüsedealer zu einem solchen Exemplar. Die eine Hälfte habe ich zu einem Blumenkohl-Curry verarbeitet, dessen Endergebnis aber weder fotogen noch besonders bloggenswert war und die andere Hälfte wurde gestern mit einem Wiener Schnitzel zu geröstetem Blumenkohl verwandelt. Das Rezept habe ich aus der "Lecker 05/07".


Ich fand es semilecker, aber der beste Ehemann von allen war ganz angetan. Er steht aber auch auf Kapern. Ich nicht so, wie ich gestern wieder feststellen durfte.

Zutaten:

1/2 Blumenkohl, geputzt und in ca 1/2 cm dicke Scheiben geschnitten
1 rote Zwiebel, gewürfelt
2 EL Weißwein-Essig
3 EL Wasser
4 EL Olivenöl
50g Kapern, abgetropft
Salz
Pfeffer

(Zubereitungszeit: 20 Min.)

Essig und Wasser aufkochen und die Zwiebelwürfel kurz darin kochen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Blumenkohlscheiben darin von jeder Seite 2-3 Minuten kräftig anbraten.

Zwiebel, Sud und Kapern zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Viel Spaß beim Nachmachen!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen