Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

1. Juli 2011

Tomatensalat mit Sumach (Sumak)

Tomaten! Hab ich schon mal was mit Tomaten gebloggt? Ich glaube nicht. Dabei esse ich sehr gerne Tomaten. Früher bei meinen Eltern gab es keine Mahlzeit ohne Tomaten. Stellt Euch z.B. mal ein türkisches Frühstück ohne Tomaten vor. Das wäre wie Köln mit genügend Parkplätzen oder wie der beste Ehemann von allen mit einer Vorliebe für Gemüse oder wie ein Anhalter ohne Handtuch, um nur einige Beispiele zu nennen.
Aber seit ich mit ihm, dieser kulinarischen Herausforderung, zusammenlebe, finden Tomaten leider eher selten den Weg in unsere Küche. Er mag sie nämlich nicht!

Aber da meine Schwägerin seit neuestem die Biokiste abonniert hat und  direkt mal beachtliche Mengen des Inhalts nicht verarbeitet werden konnten, habe ich mich dazu bereit erklärt, einige Exemplare der Tomaten zu mir zu nehmen und einen Tomatensalat zu machen.


Das Rezept habe ich mir hier abgeguckt. Ich fand vor allen Dingen toll, dass ich endlich mal wieder etwas mit Sumach (Sumak) machen konnte, ich mag dieses Gewürz nämlich sehr gerne.

Und das braucht Ihr für ein kleines Schälchen perfekter Einstimmung auf den Sommerurlaub:

2 Tomaten, in mundgerechte Stücke geschnitten
2 Lauchzwiebeln, in feine Ringe geschnitten
2 Stiele frische Minze, gehackt
1/2 TL Sumach
1/2 TL Salz
1 EL gutes Olivenöl
Saft einer halben Zitrone (oder weniger, je nach Gusto)
optional: ein Schuß Tomatenessig

(Zubereitungszeit: 10 Min.)

Tomaten, Lauchzwiebeln und Minze in einer Schale vermengen und mit Sumach, Salz, Olivenöl und Zitrone (und Tomatenessig) vermischen.


Viel Spaß beim Nachmachen!

Kommentare:

  1. Hmm, ich liebe Tomatensalat! Deine Variante wird definitiv ausprobiert. Vorausgesetzt, ich finde hier endlich irgendwo Sumach. Ich suche schon seit Wochen!!! Hast du evtl. einen Tipp, wo ich fündig werden könnte? Wahrscheinlich nur im türkischen Supermarkt, oder?

    AntwortenLöschen
  2. Ja, also am einfachsten ist es wahrscheinlich, im türkischen Supermarkt zu schauen. Dort habe ich es auch gekauft. Bei "exotischen" Gewürzen bestelle ich aber auch immer ganz gerne im Netz.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!
    Dieses Sumach kannte ich bisher garnicht... muss ich auch mal die Augen offen halten! Vielleicht gibt es das ja auch im "internationalen" Regal eines großen Supermarkts wie Globus oder so?
    Wo bestellst du denn exotische Gewürze genau im Netz?

    LG
    Kathi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Kaathi85: Ich kenn so ein internationales Regal nur vom Real und der hat es bei uns nicht. Gewürze bestell ich meistens hier: http://www.spiritofspice.de/index.php?article_id=7
    oder hier:
    http://www.1001gewuerze.de/

    Viel Spaß beim stöbern!

    AntwortenLöschen
  5. Habe dir soeben einen Award verliehen, da ich deinen Blog sehr mag!

    Kisses from Hong Kong,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. @Nicole: Dankeschön. ich freu mich sehr darüber! Ich werde mich in den nächsten Tagen mal dran setzten.

    Liebe Grüße nach Hong Kong aus....Moers. :-)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, ich habe dir einen Award veriehen. Hier findest du die Infos:
    http://vale-cooking-and-fun.blogspot.com/2011/07/erste-auszeichnung.html
    Grüße Valentina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Valentina,

    lieben Dank für den Award. ich freu mich sehr darüber!

    LG
    A.D.

    AntwortenLöschen
  9. Habe gerade deinen Blog entdeckt, gefällt mir richtig gut! Ach, und einen schönen Urlaub!

    AntwortenLöschen