Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

12. Juli 2013

Freitagsfüller #6

1.  Jetzt gibt es nur noch eine Hoffnung, mein Schwiegervater! Ihn habe ich heute Morgen panisch(!) angetextet, dass gerade eine riesengroße (!!) Spinne den Flur entlang gekrabbelt und sich unter der Kommode versteckt hat. Als ich das gesehen habe, stand ich erst mal wie erstarrt auf der Treppe und wusste für bestimmt drei Minuten nicht, was ich machen soll. Der beste Ehemann von allen war schon im Büro und hat keine Zeit, zurückzufahren, ich selber bin wie gesagt unfähig, irgendetwas zu tun, da immer noch zur Salzsäule erstarrt, die Handwerker draußen ansprechen war keine Option, da viel zu peinlich, blieb im ersten Moment nur die Idee, das Haus zu verkaufen und umzuziehen. Nachdem ich dann irgendwann doch einen klaren Gedanken fassen konnte, schilderte ich meinem Schwiegervater die dramatische Lage, und er hat sich bereit erklärt, den Kammerjäger zu spielen, wenn er von seinem Termin zurück kommt.
2.  Ja, wenn er von seinem Termin zurückkommt, könnte es zu spät sein, denn wer weiß schon, was in so einer Spinne vor sich geht. Vielleicht bekommt die ja Lust, die Bude zu erkunden. Könnte ich nicht einmal probieren, die Spinne mit dem Staubsauger selber zu fassen, war so eine Idee meines Schwiegervaters. Eigentlich ungern, denn jeder weiß, dass die Dinger darin weiterleben und wieder rauskrabbeln. Ich hab den Staubsauger trotzdem geholt und todesmutig die Kommode vorgeschoben und jetzt ratet mal!
3.  Ein Hauch von NICHTS, nur ein paar Staubflöckchen. Keine Spinne! War das klar oder war das klar? Also doch die Bude verkaufen… Blöderweise war es mittlerweile schon echt spät und ich musste ins Büro. Ich habe mein Haus also seinem Schicksal überlassen müssen und bin gefahren. Und jetzt hoffe ich, dass mein Schwiegervater das Monstrum findet. Ich übertreibe nicht, das Vieh war riesig, denn ich habe sie trotz Brille, durch die ich bei weitem nicht so gut sehen kann wie durch Kontaktlinsen, da die Brille schon sehr alt ist, klar und deutlich gesehen!!
4. Familie auf Facebook. Ein Drama in mehreren Akten bei mir. Ich selber bin sehr zurückhaltend und ändere ein bis zweimal im Jahr wenn’s hochkommt mein Profilbild. Aber Teile meiner Familie sind da das genaue Gegenteil. Und das nervt. Und ist peinlich. Oberpeinlich. Schlimm finde ich auch, wenn man Ereignisse im Leben fototechnisch auf facebook ausschlachten muss. So wie meine Cousine in der Türkei gerade mit ihrer Hochzeit. Schlimm!
 5. Mir persönlich schmeckt es bei meiner Mama am besten. Sie ist einfach die beste türkische Köchin, die ich mir vorstellen kann.
6.  Eigentlich bin ich immer davon ausgegangen, Handwerker seien zuverlässig. Nein, sind sie nicht!
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf hoffentlich ein spinnenfreies Zuhause, denn wenn nicht, mache ich keinen Schritt rein! Morgen habe ich nichts geplant, denn aufgrund eines Augenarztbesuches nächste Woche bin ich gezwungen, Brille zu tragen, die, wie oben bereits erwähnt, nicht mehr meine Stärke hat. Deswegen werde ich mich zuhause verschanzen und bei schönem Wetter höchstens in den Garten gehen und Sonntag möchte ich den Geburtstag meines Schwiegervaters feiern.
Ich wünsche Euch ein schönes, insektenfreies Wochenende!
AD

(Fett war vorgegeben, der Rest stammt von mir und den Freitagsfüller bekommt man hier.


Kommentare:

  1. Du und ich in einer WG wäre nix, wir wären nämlich zwei heulende Salzsäulen. Sag deinem Schwiegervater unbedingt, dass er auch IN der Kommode gucken soll. Die Viecher können sich ja platt wie Flundern machen und krabbel in alle Ritzen, nicht dass sie dir demnächst auf einem Schal entegen kommt - ich würde sterben. Ganz sicher. Oh Gott, du tust mir so leid!

    Ich bin selbst auf FB nur anwesend, nicht aktiv, würde aber zuuuuuuuuuu gerne so richtig tolle türkische Hochzeit Bilder sehen! Finde ich immer klasse.

    Schönes Wochenende :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, zwei heulende Salzsäulen, das stimmt! :-D

      Okay, IN die Kommode gucken. Das muss abends der Beste machen, denn Schwiegervater ist mittlerweile schon wieder abgedüst und hat nichts gefunden. Scheiße! Ich tu mir auch leid, das kann ich dir versichern. :-((

      Die Bilder der Hochzeit sind super, ehrlich, aber in der Masse und Häufigkeit, wie die grade bei ihr gepostet werden, nervt es nur noch. Jeder, wirklich jeder weiß mittlerweile, wie es war, selbst wenn man nicht dabei gewesen ist. :-)

      Dir auch ein schönes Wochenende!

      Löschen
  2. Noch schlimmer, als eine Spinne zu sehen, ist keine Spinne zu sehen, aber genau zu wissen, dass sie da ist. Ich bin mal drei Wochen kein Auto gefahren, weil sich ein solches Exemplar in meiner Schrottmühle verschanzt hat. Mein Vater hat sie dann todesmutig mit Industriestaubsauger getötet. Mistige Biester!
    Schönes Wochenende! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da gebe ich dir zu 100% recht! Sie nicht zu sehen, aber genau zu wissen, sie ist da ist noch viel schlimmer...

      Dir auch ein schönes WE!!

      Löschen